Sie sind hier: Wir über uns

Allgemeines über den Ortsverein

Der heutige Ortsverein Pforzheim e.V. ging aus dem 1871 gegründeten "Männerhilfsverein" hervor und besteht heute aus rund 50 aktiven Mitgliedern. Wir sind in einem Neubau in der Carl-Hölzle-Straße untergebracht, den wir 2008 beziehen konnten. Davor waren wir in einem alten Flakgebäude aus dem Zweiten Weltkrieg untergebracht, das sich am Ispringer Pfad auf der Wilferdinger Höhe befand. Dieses Gebäude mußten wir allerdings wegen Einsturzgefahr verlassen.


Im Sommer 2007 konnte im Beisein der Bundestagsabgeordneten Katja Mast und Günther Krichbaum sowie dem Landtagsabgeordneten Hans-Ulrich Rülke der Grundstein gelegt werden auf dem bis dahin als Parkplatz genutzen Grundstück.


In der Carl-Hölzle-Straße verfügen wir über ein Verwaltungsgebäude mit Aufenthalts- und Umkleideräumen für die Helfer, einer Großküche zur Verpflegung von Betroffenen und eigenen Helfern im Großschadensfall sowie einem Lehrsaal. Ein weiteres Gebäude beherbergt derzeit 10 Fahrzeuge, Anhänger sowie ein umfangreiches Lager mit Liegen, Decken, Kochutensilien etc., das wir im Auftrag des Bevölkerungsschutzes Baden-Württemberg (ehemals Katastrophenschutz genannt) unterhalten. Eine Aufstellung über unseren Fahrzeugpark finden Sie unten unter "Unsere Ausstattung".

 

Hier ein paar Informationen über unsere Tätigkeiten:

 

 

Sanitätsdienst

Vermietung Lehrsaal

Unsere Ausstattung

Helfer vor Ort (HvO)

Seniorenarbeit

Jugendarbeit